„Romain Rolland Studien“

27-09-2022

Die Akten der Passauer Tagung vom 27.XI.21 werden publiziert! Wir sind dabei. Die neu gegründete Reihe "Romain Rolland Studien" erscheint beim AVM Verlag in München. 


Peter de Bourgraaf und Benjamin Pfannes
Peter de Bourgraaf und Benjamin Pfannes

1. Passauer Romain Rolland-Kolloquium. „Frieden! Pazifistische Gedanken im Umkreis von Romain Rolland“. Benjamin Pfannes (D) und Peter de Bourgraaf (NL), Duo-Vortrag. Das Publikum konnte erfahren, auf welche Quellen die präsentierte Statistik „GB: 3. Resteuropa+USA: 100“ (3+100=103) zurückführt.

"Les Anglo-Saxons . . . ont, sans qu'ils s'en doutent, une tendance au mensonge intérieur."

Romain Rolland, Le voyage intérieur (1942).

🇩🇪  "Die Angelsachsen . . . haben, ohne dass sie es ahnen, einen Hang zur inneren Lüge, der die psychologische Kurzsichtigkeit fördert."

Richard A. Francis, "Romain Rolland and some British intellectuals during the First World War", in: Journal of European Studies 1980, S. 191.

The historical-political question is how should we EU27 Europeans and European-movement friendly Britons deal with it in order to envisage a "Brerentry" in the medium term? Obviously, the purpose of overcoming Brexit and its Europhobe unilateralism is to revitalize the European movement.

Veranstalter (seit 2022 ist Peter de Bourgraaf Mitglied):




French/Dutch-language CENTENAIRE post on June 26, 2019. LinkedIn & Twitter, by Peter de Bourgraaf